Online-PR Strategie Konzept für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

 

Was ist Online-PR?

 

Vereinfacht ausgedrückt, handelt es sich um Öffentlichkeitsarbeit im Internet, manche nennen Online-PR auch als Synonym für Online Marketing, wobei es hier feine Unterschiede gibt. Natürlich liegt der Vergleich zur klassischen PR nahe, allerdings gibt es auch deutliche Unterschiede in der Herangehensweise. Ein Baustein einer gelungenen Online-PR besteht in einer intensiven Interaktion mit den Usern, hier bietet Online-PR hervorragende Möglichkeiten.

 

Was ist das Ziel von Online-PR?

 

Einige der konkreten Ziele sind unten aufgeführt, wobei aus Sicht des Internehmens immer zwei Dinge unterm Strich stehen müssen: Mehr Umsatz, mehr Kunden. Genau das bewirkt gut eingesetzte Online-PR.

 

Warum brauchen vor allem kleine und mittlere Unternehmen Online-PR?

 

Anders als große Konzerne und milliardenschwere Handelsunternehmen verfügen kleine und mittlere Unternehmen in der Regel nicht über riesige Marketingbudgets und ebenfalls nicht über die Kapazitäten und Ressourcen einer eigenen Marketingabteilung. Im Gegenteil. Die Realität in vielen Unternehmen sieht so aus, dass sich entweder der Unternehmer selbst damit beschäftigt (neben 37 anderen Aufgaben) oder er delegiert das an einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin, z.B. seine Sekretärin mit dem Hinweis: Wir müssen da mal was machen mit Internetwerbung.

 

Es liegt auf der Hand, dass dabei viel Potential auf der Strecke bleibt. Wie jeder Unternehmer weiß, wird der Wettbewerb nicht weniger und die Zukunft liegt ganz eindeutig im Internet, auch für lokale Unternehmen wie Bäcker, Metzger, Klempner etc., selbst wenn deren Ware vielleicht nicht über das Internet verkauft werden kann. Wer nicht im Internet gefunden wird, der existiert quasi nicht. Genau deshalb benötigen kleine und mittlere Unternehmen Unterstützung beim Online-Marketing.

 

Welche Maßnahmen haben sich dabei bewährt?

 

Wir betreuen seit über 6 Jahren Kunden aus allen Branchen mit unterschiedlichen Zielen beim Online Marketing und haben über die Jahre mit einer Kombination der folgenden Maßnahmen sehr gute Erfahrungen gemacht:

 

  • Pressearbeit
  • Video-Marketing
  • Social-Media Marketing
  • Cooperate-Blog
  • Bewertungs Management
  • Content-Marketing

 

und natürlich gibt es noch eine Reihe weiterer Möglichkeiten, z.B. Suchmaschinenmarketing, SEO, PPC Werbung etc.

 

Wie ist die Vorgehensweise, um eine passende Online-PR Strategie zu entwickeln?

 

Ziele definieren:

Was will ich konkret erreichen? Das könnte zum Beispiel sein:

 

  • Mehr Sichtbarkeit
  • Bessere Rankings
  • Mehr Webseitenbesucher
  • Mehr Umsatz
  • Mehr Leads
  • Mehr Neukunden

 

Wie gehen wir dabei vor?

 

Genau wie in der klassischen Werbung ist Online Marketing ein Dauerprojekt, deshalb nutzen viele Kunden unseren Service auch fortlaufend, monatlich. Dabei haben sich drei verschiedene Angebote und Kombinationen als besonders beliebt und wirkungsvoll herausgestellt. Hier die Übersicht der für Sie entwickelten Pakete. Gerne sprechen wir mit Ihnen, welches der Pakete für Sie passen würde, je nach Zielsetzung und Budget. Natürlich können wir auch gerne ein individuelles Konzept für Sie entwickeln. Hier die drei Pakete in der Übersicht:

 

ÜBERSICHT DER DREI PAKETE

 

 

Paket Basis
monatlich
296,-- netto
296 Euro netto monatlich (352,24 incl. UST)
1 x mtl. neue Pressemitteilung
1 x mtl. neues Promo Video
1 x mtl. Videoverteilung
1x mtl. SEO Optimierung zur Pressemitteilung
1 x mtl. SEO Optimierung + Traffic Kampagne für das Video
JETZT BESTELLEN

Bei Einzelbuchung kosten die oben genannten Maßnahmen 370,90 Euro, im Monatspaket erhalten Sie 20 Prozent Rabatt und zahlen monatlich im Voraus lediglich 296 Euro netto, zzgl. MWST
Paket VIP
monatlich
871,20
871,20 Euro netto monatlich (1.036,73 incl. UST) + 445 Euro netto (einmalige Einrichtungsgebühr YouTube Kanal + Kanal Video + Einrichtung eines eigenen Blogs + Erstellung, Einrichtung oder Optimierung einer Facebook Unternehmensseite incl. neuem Header)
1 x mtl. neue Pressemitteilung
1 x mtl. neues Promo Video
1 x mtl. Videoverteilung
1x mtl. SEO Optimierung zur Pressemitteilung
1 x mtl. SEO Optimierung + Traffic Kampagne für das Video
1 x mtl. Kampagne für mehr YouTube Abonnenten
4 x mtl. neuer Blogeintrag (ca. 400-450 Wörter)
4 x mtl. neuer Facebook Post incl. Bild / Grafik / Video
4 x jährlich Erneuerung und Aktualisierung wichtiger Branchenbucheinträge
4 x jährlich Erstellung eines Fachartikels und Publizieren auf einem Themenblog
1 x mtl. Kampagne für mehr und bessere Bewertungen
Interne Verlinkung der Blogeinträge
Einrichtung eines eigenen YouTube Kanals
SEO Optimierung des YouTube Kanals
Erstellung eines eigenen Kanalvideos
Einrichtung eines eigenen Unternehmensblogs
Einrichtung einer eigenen Facebook Unternehmensseite
Einrichtung wichtiger Bewertungsseiten
JETZT BESTELLEN

Bei Einzelbuchung kosten die oben genannten Maßnahmen 1210,00 Euro, im Monatspaket erhalten Sie 28 Prozent Rabatt und zahlen monatlich im Voraus lediglich 871,20 Euro netto, zzgl. MWST

 

 

Was bewirken die einzelnen Maßnahmen, die wir einsetzen?

Hier eine kurze Beschreibung der einzelnen Maßnahmen. Für alle, die es ganz genau wissen möchten, haben wir zu jeder Maßnahme eine einzelne Seite hier auf pressemann.com erstellt und an der entsprechenden Stelle verlinkt.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Regelmäßige Pressearbeit ist die Basis, auf dieser Grundlage bauen alle andere Maßnahmen auf. Manche unterschätzen die Möglichkeiten, die Online Pressearbeit bietet. „Ach ja, die gute alte Pressemitteilung, das ist ein alter Hut“. Hier liegt ganz offensichtlich eine Fehleinschätzung vor. Online-Pressemitteilunge haben natürlich Parallelen zur klassischen Pressemeldung. Allerdings ist das Ziel ein völlig anderes, und damit auch die Herangehensweise.

 

Bei der Klaviatur der Pressearbeit im Internet geht es im Rahmen der Online-PR vor allem darum, Leser direkt zu erreichen, die Meldungen werden also für Leser geschrieben, nicht für Journalisten. Die klassische Pressemitteilung wurde nur für Journalisten geschrieben und auch nur an Journalisten und Redaktionen versandt. War die Meldung interessant und aktuell genug, und war das veröffentlichende Unternehmen wichtig und bekannt genug, konnte man auf eine Veröffentlichung in Zeitungen hoffen, je nachdem um was es in der Meldung ging vielleicht sogar in überregionalen Print Erzeugnissen.

 

Die Online Pressemeldung muss nicht auf die Gunst von Journalisten hoffen, hier ist eine direkte Veröffentlichung möglich, die Bandbreite der Portale, die Pressemitteilungen veröffentlichen ist riesengroß. Das ist Fluch und Segen zugleich. Natürlich geht es hier nicht nur um Quantität, sondern auch um Qualität. Die richtige Mischung macht hier das Ergebnis. Worin besteht das? Mehr Sichtbarkeit, mehr Bekanntheit, neue Backlinks, viele hunderte, vielleicht tausende von Lesern und Besuchern der Webseite.

 

Hier weiterlesen: Pressearbeit als Grundlage einer gelungenen Online PR

 

Gleichzeitig kann eine Online Pressemitteilung allerdings auch zusätzlich an Journalisten und Redaktionen verteilt werden. Macht man dies regelmäßig, wird das Unternehmen bei den entsprechenden Redaktionen bekannter und die Chance auf Veröffentlichung in den Print Medien steigt gewaltig. Der Aufwand dafür ist beträchtlich, der Erfolg stellt sich meist eher langfristig ein, dann aber lohnt es sich definitiv. In diesem Verfahren steckt noch eine weitere Chance. Viele Print Medien haben zwischenzeitlich auch Online-Ableger, in manchen Fällen ist die Online Version sogar bereits deutlich gefragter und hat die Print Version verdrängt.

 

Eine Veröffentlichung in einem solchen Portal (z.B. Stern Online, Spiegel Online, Focus Online, SZ Online, FAZ Online etc.) ist natürlich der berühmte Sechser im Lotto. Manchmal dauert es auch genauso lange, bis man das hinbekommt, aber die Wirkung ist überragend. Um den Bogen zum Anfang zu schlagen: Von wegen alter Hut. Richtig gemacht ist Online Pressearbeit ein mächtiges Werkzeug. Noch besser wird die Wirkung durch Kombination mit den beiden folgenden Maßnahmen:

 

Coperate Blog

 

Was versteht man darunter? Nun die Bezeichnung Blog ist Ihnen sicher nicht fremd, unter Cooperate Blog versteht man einfach den Unternehmensblog. Ein Blog mit relevanten Nachrichten, Neuigkeiten, Infos etc. rund um das Unternehmen, dessen Angebote, Service und Kunden. Ein Unternehmensblog ist das Pendant zu einer Unternehmenszeitschrift, manchmal auch Kundenzeitschrift genannt. Manche Unternehmen haben auch beides. Das Blog (kein Schreibfehler) hat allerdings etliche Vorteile, wie beispielsweise die Schnelligkeit, die direkte Erreichbarkeit der Interessenten, sowie der vergleichsweise geringe Aufwand, da ja die Druck- und Verteilkosten komplett wegfallen.

 

Aporops Verteilung, ein Cooperate Blog lässt sich nahezu ideal kombinieren mit dem Angebot eines Newsletters, so macht man die eingetragenen Interessenten auf einen neuen Blogeintrag aufmerksam und verlinkt dann auf den entsprechenden Artikel. Fast wie nebenbei erfüllt das Blog aber noch eine ganz andere Aufgabe. Durch eine keywordoptimierte Schreibweise sowie durch die Aktualität liebt Google solche Blogs. Bei vielen CMS Systemen wird pro Blogeintrag eine eigene URL angelegt, so kann Google also einzelne Blog Artikel in der Suche anzeigen.

 

Mit einer gut optimierten Seite und einem regelmäßig gepflegten Blog erreichen Sie im Laufe der Zeit eine unglaubliche Anzahl von Rankings, wenn der Inhalt gut ist und Ihre User und Leser das auch honoriere, werden diese Rankings auch immer besser werden. So gelingt es vielen Unternehmen sich breit aufzustellen. Das ist wichtig, wenn das nächste Google Update kommt, und mühsam erreichte Rankings plötzlich weggespült werden. Das macht Ihnen kaum Sorgen, denn mit den gut gepflegten Artikeln haben Sie dauerhaft Rankings in den TOP-10 und dadurch auch eine breite Basis für den lebenswichtigen Traffic.

 

Hier zum Artikel: Warum Sie einen Corporate Blog brauchen

 

 

Videomarketing

 

Videos spielen im modernen Online-Marketing eine sehr wichtige Rolle und gewinnen immer mehr an Bedeutung. Denn sie erreichen die User direkt und ohne, dass diese etwas für die Inhalte tun müssen, außer zuzuhören beziehungsweise zuzusehen. Daher ist das sogenannte YouTube Marketing ein sehr wichtiges und wertvolles Mittel, um neue Kunden zu erreichen und bereits vorhandene über neue Produkte und Inhalte zu informieren.

Warum ist Videomarketing besonders für Unternehmen ein wichtiges Thema?

YouTube ist die größte Videoplattform der Welt. Da ist es nur logisch, dass diese auch für das digitale Marketing genutzt wird. Es wird gesagt, dass über eine Milliarde User jeden Monat YouTube aufsuchen. Durch die immer größeren und besseren Datentarife der einzelnen Mobilfunkanbieter können die Nutzer die gewünschten Videos auch problemlos von unterwegs aus abrufen.

Wer heute als Unternehmen auf Videomarketing verzichtet, verzichtet von vornherein auf ein großes Potenzial an zukünftigen Kunden, die er nur noch Online erreichen kann. Mit Videomarketing können Kundengruppen angesprochen werden, die ansonsten für gedruckte Werbemittel und Postwurfsendungen gar nicht erreichbar sind, Anderseits gibt es auch anspruchsvolle Kunden, die zwar gedruckte Marketing Produkte lesen, aber für vertiefte Informationen heute professionell gestaltete Videos voraussetzen und auch gezielt danach suchen.

 

Videomarketing ist ein extrem wichtiges und wertvolles Mittel, es gibt aber auch eine Reihe von Punkte zu beachten, damit das Ziel erreicht wird.

 

Hier der Artikel: Videomarketing als essentieller Bestandteil einer Online-PR Strategie