Beiträge

Warum ein Corporate Blog vor allem für kleine und mittlere Unternehmen von unschätzbarem Wert ist

 

Unternehmensblogs (Corporate Blogs) sind eine gute Möglichkeit für kleine und mittlere Unternehmen, ihren Namen bekannt zu machen. Indem sie über Themen schreiben, die für ihre Branche relevant sind, können sie neue Kunden gewinnen und ihr Fachwissen unter Beweis stellen. Ein aktueller, gut gepflegter Corporate Blog kann auch eine gute Möglichkeit sein, Beziehungen zu anderen Unternehmen und Vordenkern in Ihrem Bereich aufzubauen. Im Folgenden einige Tipps zu diesem Thema, wichtig sind vor allem zwei Dinge: Aktualität und Nützlichkeit. Dazu später mehr

 

Unternehmensblogs können genutzt werden, um:

 

– Neue Kunden zu gewinnen

– Fachwissen zu demonstrieren

– Beziehungen zu anderen Unternehmen und Vordenkern aufzubauen

– die Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen

– aktive, interaktive Kommunikation mit Interessenten aufzubauen

 

Das Schreiben von Corporate Blog-Beiträgen kann Ihrem Unternehmen in vielerlei Hinsicht helfen. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, beginnen Sie mit einem Brainstorming und beziehen Sie Ihre Mitarbeiter mit ein. Welche Themen sind in Ihrer Branche relevant? Welche Fragen und Bedürfnisse haben mögliche Kunden? Was könnte Interessenten an Ihrem Unternehmen interessieren (z.B. wie sieht es mit Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit etc. aus))

 

So können Sie neue Kunden gewinnen und die Kompetenz Ihres Unternehmens unter Beweis stellen. Unternehmensblogs können auch eine sehr gute Möglichkeit sein, Beziehungen zu anderen Unternehmen, Journalisten, Wissenschaftlern und auch zu Kritikern aufzubauen. Auch wenn viele an dieser Stelle zucken, der Kontakt zu Kritikern kann besonders wertvoll sein, auch wenn er manchmal viel Nerven kosten mag.

 

Unternehmensblogs sind eine großartige Möglichkeit, für Ihr Unternehmen zu werben, ohne direkt jemandem zum Kauf aufzufordern, sowie mit Kunden und Interessenten direkt in Kontakt zu treten, und zu einer direkten Kommunikation bereit zu sein. Aber wie erstellt man einen Corporate Blog, der effektiv und ansprechend ist?

 

Hier sind einige Tipps zur Planung und Erstellung eines Corporate Blog:

 

  1. Legen Sie zunächst fest, welche Ziele Sie mit Ihrem Blog erreichen wollen. Wollen Sie damit die Produkte oder Dienstleistungen Ihres Unternehmens bewerben? Oder wollen Sie damit Beziehungen zu Kunden aufbauen und eine Community rund um Ihre Marke schaffen? Sobald Sie wissen, welche Ziele Sie verfolgen, können Sie mit der Planung Ihrer Inhaltsstrategie beginnen.

 

  1. Überlegen Sie dann, wer für den Blog schreiben soll. Werden es Mitarbeiter des Unternehmens sein? Gast-Blogger? Eine Kombination aus beidem? Stellen Sie sicher, dass Sie einen Plan für die Erstellung hochwertiger Inhalte erstellt haben.

 

  1. Sobald Sie einen Plan aufgestellt haben, sollten Sie mit der Werbung für Ihren Blog beginnen. Nutzen Sie soziale Medien, E-Mail-Marketing und andere Kanäle, um Ihren Blog bekannt zu machen. Und vergessen Sie nicht, Ihre Blogbeiträge mit einer Handlungsaufforderung zu versehen, damit die Leser wissen, was sie als Nächstes tun sollen.

 

Unternehmensblogs gibt es wie Sand am Meer. Aber was unterscheidet einen erfolgreichen Unternehmensblog vom Rest?

Es gibt mehrere Schlüsselfaktoren, die ein erfolgreiches Unternehmensblog ausmachen

 

  1. Zuallererst muss ein erfolgreicher Unternehmensblog interessant sein. Er muss den Lesern etwas bieten, was sie anderswo nicht finden. Ob Einblicke in das Innenleben des Unternehmens, Blicke hinter die Kulissen beliebter Produkte oder einfach nur ein ansprechender und zum Nachdenken anregender Schreibstil – ein guter Corporate Blog wird die Leser immer wieder zum Weiterlesen animieren. Dazu gehört auch, dass die Inhalte sowohl nützlich als auch hilfreich für den Leser sein sollten. Viel zu wenige Blogbetreiber stellen sich die Frage aus Sicht des Lesers: Warum sollte ich diesen Blog lesen? Was bringt mir dieser Blog?

 

  1. Ein erfolgreicher Corporate Blog muss auch gut geschrieben sein. Das scheint ein Selbstläufer zu sein, aber Sie wären überrascht, wie viele Unternehmensblogs voller Tippfehler, schlecht und oberflächlich recherchiertem Inhalt sowie grammatikalischer Fehler sind. Dies lässt nicht nur das Unternehmen schlecht aussehen, sondern die Leser verlieren auch das Vertrauen in die Qualität der Inhalte

 

  1. Ein weiteres Schlüsselelement eines erfolgreichen Unternehmensblogs sind regelmäßige Aktualisierungen. Ein Corporate Blog, das nur sporadisch aktualisiert wird, ist weniger geeignet, die Leser zu fesseln als ein Blog, das regelmäßig aktualisiert wird. Unternehmensblogs, die täglich oder wöchentlich aktualisiert werden, haben eine größere Chance, eine treue Fangemeinde aufzubauen als solche, die nur ab und zu aktualisiert werden

 

  1. Schließlich muss ein erfolgreicher Corporate Blog auch optisch ansprechend sein. Ästhetik ist nicht alles, aber wenn ein Unternehmensblog unansehnlich ist, werden die Leser wahrscheinlich nicht lange dabeibleiben. Unternehmensblogs sollten sauber und gut gestaltet sein, mit einfachen Menüs und ein insgesamt ansprechendes Aussehen.

 

Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, kann jeder Corporate Blog erfolgreich sein.

 

Der große Nutzen von Corporate Blogs für Unternehmen

 

Unternehmensblogs können einen erheblichen Einfluss auf kleine Unternehmen haben. Durch die Bereitstellung wertvoller Inhalte können sie neue Kunden anziehen und bestehende Kunden an sich binden. Corporate Blogs können kleinen Unternehmen auch dabei helfen, sich als Experten auf ihrem Gebiet zu positionieren und ihre Platzierung in Suchmaschinen zu verbessern.

 

Darüber hinaus können Corporate Blogs genutzt werden, um Leads und Verkäufe zu generieren und besondere Veranstaltungen oder Produkte zu bewerben. Unternehmensblogs können auch eine Plattform für Kundenfeedback und -support bieten. Und schließlich können Unternehmensblogs ein wertvolles Instrument für die Anwerbung und Bindung von Mitarbeitern sein. Kurz gesagt, Corporate Blogs können ein äußerst wirkungsvolles Marketinginstrument für kleine Unternehmen sein.

 

Wenn sie effektiv eingesetzt werden, können Corporate Blogs kleinen Unternehmen helfen, ihre Ziele zu erreichen. Hier geht es insbesondere um den möglichst effektiven Einsatz des meist eher begrenzten Budgets. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, einen Corporate Blog für Ihr kleines Unternehmen einzurichten beachten Sie die folgenden Tipps:

 

  • Finden Sie Ihre Nische. Es hat sich bewährt, wenn Unternehmensblogs sich auf einen bestimmten Bereich konzentrieren, der für Ihr Unternehmen relevant ist. Auf diese Weise gewinnen Sie Leser, die sich für das interessieren, was Sie zu sagen haben.

 

  • Erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte, bei denen der Leser im Fokus steht. Stellen die User fest, dass sie verstanden werden, dass das Unternehmen ihre Probleme und ihre Bedürfnisse kennt, verändert sich die Beziehung zueinander. Unternehmensblogs sollten wertvolle Informationen bieten, die gut geschrieben und informativ sind. Denken Sie daran, dass es Ihr Ziel ist, Leser zu gewinnen und zu halten, also stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte lesenswert sind.

 

  • Regelmäßig aktualisieren. Unternehmensblogs sollten regelmäßig mit neuen, relevanten Inhalten aktualisiert werden. Das hält die Leser bei der Stange, erzeugt deutlich höheres Interesse und verbessert fast nebenbei Ihre Platzierung in den Suchmaschinen.

 

  • Bewerben Sie Ihr Blog. Bewerben Sie Ihren Unternehmensblog über soziale Medien und andere Kanäle. Je mehr Aufmerksamkeit Sie ihm schenken, desto bessere Ergebnisse werden Sie sehen. Widerstehen Sie der Versuchung, durch gekaufte Interessenten die Entwicklung zu beschleunigen. Das erweist sich oft als Bumerang.

 

Unternehmensblogs können ein wirkungsvolles Marketinginstrument für kleine Unternehmen sein. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmensblog für Sie arbeitet.